Startseite
  Über...
  Archiv
  worth listening
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    anduril-band
    juli-a-nne
    - mehr Freunde


Links
   Häään
   juli-a-nne in australia!
   Bild zu Text


Webnews



http://myblog.de/flowersoul

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Maritime hat coole Freunde

Das sind Thees, 2/5 Muff Potter, Producer Potthoff und Der Hund Marie und ja Olli Schulz ist auch ganz kurz zu sehen (ganz am Anfang - vlt kurz Anhalten dann sieht man ihn auch - wenn man das denn will

musste so lachen!

heute gehts los nach mainz!

 

2.11.07 11:16


beatsteaks im kuz

hab nicht viel zeit, also schnell: es war .... !!!! Naja, da brauch man nicht groß nach Worten suchen. Klingt ja doch immer gleich. Erzähl ich lieber. 500 Leute ca und es war so eng - das hab ich erst einmal erlebt und da hab ich keine Luft mehr bekommen, weil ich so eingequetscht wurde. Ist mir diesesmal nicht passiert. Waren supernette Leute da (danke für den Kaugummi! Und für den Versuch die unerfahrenen Beatsteaksbesucher zu belehren - hat nur nicht geklappt und Arnim musste das selbst übernehmen). Und alle haben sooo geschwitzt, aber man selbst auch und die Luft war so feucht, dass man fast gar nciht gemerkt hat wenn man an anderen geklebt hat. Keine Pause, denn es gab auch keine einzige ruhige Stelle im Raum!! Außer vlt ganz hinten. Da war ich nicht. Der Kameramann sah am Anfang ncoh ganz cool aus, aber hab ihn dann noch mal während dem Konzert angesehen und so eine krasse Verwandlung! Total verschwitzt obwohl er auf Bühnenhöhe stand und dann so einen verrückten Blick drauf und ein noch abgedrehteres Grinsen! Hammer! Konnte das leider nicht fotografieren, weil es zu dunkel in der Ecke war, aber das Bild bleibt für immer in meinen Kopf gebrannt. Ich durfte ja nciht springen, was relativ schwer einzuhalten war, aber ich mein bestes auf einem Bein gegeben oder mich einfach mittragen lassen. Leider kein "she was great" und "hand in hand" auch nicht. Aber natürlich "summer" (das Zitat stand erst letzten Monat in meinem Kalender:D)! Ganz laut bei "hey du" mitgesungen und war am ende auch nur ganz wenig heiser. Der tolle Merchadisetyp war natürlich auch wieder da. DasDing hat keine Fotos von uns gemacht, aber soll ganz viele vom Konzert auf der Seite geben. Muss ich mir selbst erst noch ansehen. Konnten uns auf dem Heimweg und Hinweg Leuten anschließen - so haben wir uns ganz gut zurecht gefunden. Auf dem Rückweg waren das vier kleine Mädels die ganz amüsant waren (und Kai ge"Sie"st haben^^). Sind dann mit der Tram noch 3 Stationen zu weit gefahren bevor wirs gemerkt haben, aber irgendwann waren wir dann doch wieder bei Susi. Was auch super war! Total schöne Wohnung und Susi superlieb und hab mich sehr wohl gefühlt! Eine Nacht im Schlafsack auf dem Teppich hatte auch was (der Schrank hat nur immer so gequietscht, wenn ich dagegen gerollt bin). Brötchen zum Frühstück. In Mainz noch das beste Mainzer Eis gegessen und entdeckt, dass Mainz eigentlihc total schön ist. Meine Schuhe waren nachher grau statt orange, aber hätte ich ddran dneken sollen. In Trier frischgepresster Orangensaft und dann direkt Tisch machen. Ihc war froh als ich dann endlcih abend zuhause war! Aber ein super Wochenende gehabt! Mit tollem Telefongespräch =)
5.11.07 09:58


"ah paula wir haben die ganze zeit überlegt an wen du uns erinnerst. und jetzt wissen wirs! magst dus wissen? rat mal wer. ne ganz berühmte künstlerin" "..." "frida kahlo!" aha. was soll ich davon halten?

der himmel heute lila-blau-pastell bis ins orange rein und dann so riesige graue wolken. hab gar nciht mitbekommen, wie es geregnet hat.

muff potter oder lieber teuren malunterricht (den ich sonst schwänzen müsste - gleich zweimal wegen den ärzten dann am mittwoch) ?!!

ich bin so unentschlossen! so ein mist.  

6.11.07 18:41


meine katze hat grade im schlaf miaut >__<

gestern einen schönen tag in saarbrücken gehabt. war in dem plattenladen mit der coolsten plattenauswahl, in dem ich je war und in dem schönsten bücherladen mit den besten buchtipps bei den kinder- und jugendbüchern. nächste woche muff potter und die ärzte - wieder ohne springen. fred hat taking back sunday verlassen. aber ich glaube bei teile werden gut weiterrocken (ich freu mich).

ich mag keine partys. was schon doof ist. so muss man mehr leute kennenlernen, die auch keine partys mögen.

eine stunde bei clemens gewesen. hat sich sooo gefreut - total süß >_< hab ihn ja lange nicht mehr gesehn. kann jetzt paula sagen und lernt der mond ist aufgegangen. viel spaß beim spielen gehabt. und nein das blonde mädchen aus der möbelgeschäftwerbung ist nicht mama.

schokolade geschenke bekommen.

einen wunderbaren film gesehen. odette toulemonde!! ein film über das glücklichsein. und ich musste wirklich lachen! sooo schön! mit herz und witz und lebensgefühl. war lange nicht mehr so angenehm überrascht von einem film.

ich freu mich auf krabat und free rainer. juhu.

einen schönen tag noch.

auf gehts zu neuen künstlerischen taten und hustenkonzerten. 

9.11.07 11:19


ahhh, dammmmmmmn bin ich gut drauf! singend durch den verdammt kalten regen nach hause gefahren. eine hand in der hosentasche, damit nur eine einfriert. war den ganzen tag im atelier. zwischendurch noch heiße schokolade im laola mit den bb-leuten trinken. und ich hab es geschafft ravioli aus der dose warm zu machen - ohne topf mit einem wasserkocher. tjaja. wie verrate ich nicht ^^

ein wichtiges ereignis vom beatbulettentreffen: am ende "don't look back in anger" von den oasistypen gelaufen - und alle haben mit gesungen! war fast so schön wie auf dem rock a field als alle nichtsoldier mit soul auf dem nachhauseweg durch den dunklen wald waren. wunderschön.

9.11.07 21:21


Sollte schon längst wieder halb tot in meinem Bett liegen, aber mir geht's grad so gut. Highlight des Tages waren frisches Brot und mein kuschligwarmes Krankenbett, aber bin dann noch zum Maler (das kann ich einfach nicht ausfallen lassen, auch nicht halbtot). Heute hat er mir wieder eine Geschichte erzählt. Eine russische Fabel. Ich war sozusagen der Elefant, aber naja ... Moral war jedenfalls, dass ich nicht so genau sein soll. Mehr Energie und so. Am Ende des Unterrichts noch der Kommentar "Kommt!" ("langsam..." war meine Antwort) aber das hat mich schon glücklcih gemacht. Will mir echt nicht anhören, dass ich Angst vor Farbe hab.Inzwischen nehm ich drei verschiedene Medikamente. ..  Intensivgesundwerden (und konnte kein  Eisessen gehen T____T  dabei war ich sogar eingeladen...) Ich hasse Hustenanfälle.

Vlt gesunde ich ja auch durch Musik. Muff Potter!! Ärzte!!! 

12.11.07 23:09


Ah es war wunderbar. Einen sehr schönen Abend gehabt. mein hals war danach zwar nicht so gut dran, aber man muss dann wohl opfer bringen.

Die "beste Boyband Deutschlands" hatte vorm Konzert ihr bestes Touressen bekommen - mit SCHOKOLADENBRUNNEN! (- war dann auch ein cooler Zwischenruf während dem Kozert - Nagel:"ich wusste vorher gar nicht, dass es so was gibt!" ) - also alle vollgefressen gewesen, aber das war eher positiv als negativ - allein um der vielen Schokowitze Willen ("die Schokolade steht schon bis über die Pupillen, deshalb können wir die Setlist nicht mehr lesen - also jetzt kommt eigentlich ein anderes Lied.." - "ich weiß nicht wo die andern sind - sind wohl wieder am Schokobrunnen versunken...ah nee da sind sie".Nagel war auch schön brav in der Stadt - war schon ein paar Mal in Trier und fühlte sich diesmal ein bisschen "modern" und hat sich die Porta Nigra angesehen - von außen. Und war beim Friseur - und wo? "Speedhair - hab jetzt eher nen wetlook, aber..." haha. Grade Speedhair - fand ich lustig. Außerdem sei Trier die Stadt mit den "meisten Buchläden und Friseuren in der Innenstadt". Außerdem kann man hier Rocktypen mit ein bisschen veganem Essen, ein bisschen Entspannung und ein bisschen Kommunismus glücklich machen.

Konzert fängt super an - "das halbvolle Glas des Kulturpessimismus" - mein Lieblingslied von der neuen Platte. Ein Lied später regt sich mal jemand lautstark über das für Bewegungsunfähigkeit bekannte Trierer Publikum auf, worauf ein cooler Kommentar von Nagel folgt (Ohja, es war so fmailiär - man konnte sich mit der Band unterhalten) - der dann doch noch alle zum tanzen bringt ("Das ist die falsche Art. Wenn du ein Mädchen küssen willst gehst du ja auch nicht hin und (brüllt wie der Typ) >>Oaey! Du küsst mich ja nie!!<< Sei ein gutes Beispiel und fang an zu tanzen, so dass alle denken >> ooh so will ich auch tnazen können<< - aber ey - nicht tanzen können ist noch lange kein Grund es nicht zu tun. Wenn man danach gehen würde, hätten wir diese Band nie gegründet."

Aber vielleicht lag es auch an dem Lied - Wenn dann das hier! - schon als drittes Lied - kam total perfekt! "Eine Welt aus brodeln und tanzen!"

Der Drummer hatte so ne kleine Fahrradhupe am Schlagzeug - falls er auch mal zu sagen hatte ("also ich wollte jetzt eigentlich gar nichts sagen - nur dass ich das jetzt so machen kann, wenn ich was sagen will" und der Bassist war immer an rumtröten wie der kleine Elefant ("neue Songidee".

Sonst wunderbare Ansagen ("wenn die Liebe die Porta Nigra ist, dann ist das hier der Saturnmarkt gleich davor" und immer gute Laune.
("Was macht ihr denn da?" "Das Schlagzeug kommt immer näher!"

Komplimente bekommen wir auch: " Ihr seid so... süß. ... Und ich bin auch... lieb..." Ein herzliches Danke mit einem ehrlichen glücklichem Lächeln mit dem er auch so liebenswert "ich fliege auf die fresse" singt.

Am Ende bleibt nur noch die Frage "punkt 9" oder "schwester im rock" (zum Leidwesen meiner und des Gitarristen das letztere) und Bratze oder Aftershowparty ("Saufen!" "Ja klar, aber WO??". Denn schließlich sind Muff Potter Exhausfans ("aber dachten mal was neues" und Tante Renate und ClickClickDecker gute Musik. Am Ende wars dann wohl doch der Backstageraum...

Hatten auch einen sehr lieben Merchadisestand-typ("da kann man noch so ganz viel kram kaufen, der direkt kaputt geht", der sich sehr drüber gefreut hat, wenn man die Platte der Vorband gekauft hat ("super!". Ghost of Tom Joad. Auch aus Münster. Kann ich nur empfehlen. Alle ihr, die nicht da wart habt was verpasst

 

Diese ganzen verdammten sind eigentlcih Klammern! Bekomm die nicht weg...

14.11.07 10:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung