Startseite
  Über...
  Archiv
  worth listening
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    anduril-band
    juli-a-nne
    - mehr Freunde


Links
   Häään
   juli-a-nne in australia!
   Bild zu Text


Webnews



http://myblog.de/flowersoul

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Bin heute morgen mit der Sonne aufgestanden. Im Bus nach Hause gefahren und dabei ihr beim Aufgehen zugesehen. Graue Wolkenstreifen vom orangen Licht verfärbt. Darüber ein riesiger Berg grauweißer Wolken die von orange zu weiß werden. Ganz oben zwischen dem weiß kleine Fenster voll dunkelblauklarem Himmel. ich war sehr müde.


>>Dann tut es endlich nicht mehr weh
Wenn ich einfach nur so da steh
Und von all den öden Dingen
Kann ich einige Lieder singen

Einsamkeit allein ist Einsamkeit
Einsamkeit unter Menschen ist Tristesse
Und von hunderten öden Dingen
Kann ich hundert Lieder singen
Kann ich tausend Lieder singen
Kann ich zweitausend Lieder singen <<

 

Eine Verfolgungsjagd in der Stadt an der Porta vorbei. Ein Verkehrsunfall. Ein Todesfall.  

Und die Sonne scheint als wäre nichts passiert.

Aber was wäre ohne  Sonne? 

1.10.07 12:07


1.10.07 19:05


Nun.nun. es relativiert sich wieder

Durch die Nacht richtung guter Musik. Die Sänger stehen auf Bügelfalten in den Hosen. Leer+VomSegeln+Schneller Autos Organisation. Besser als erwartet. Hab noch Orangenhände. Nette Leute um mich rum. Ob Band oder Publikum ist egal. Ist ja fast das selbe. Applaus verhalt im leeren Raum. Leer ist eher still und starr, aber das ist gut so. Die andern tanzen gern. Einer nimmt sein Mikro mit ins Publikum, stellt sich neben mich, dreht sich zur Band und singt und tanzt. Das reißt mit. Auch wenn es recht einsam war am Anfang. Ein guter Abschluss. Spontan ist eben doch meistens schön. Das war Mittwoch.

Donnerstag ein Abend auf der großen roten Couch und danach ins Lübke. Ein schöner Abend danke.

Gestern nciht gut drauf und früh schlafen, dafür heute die wunderbar warme Sonne genutzt im Wohnzimmer mitten auf der Palastgartenwiese. Eine Sofa und ein Fernseher und Musik. Ein paar Menschen. Eine Kamera und Sonne. Gute Laune. Was mehr?

Jetzt noch Kuchen verkaufen für Shootingshirts.

Die Schönheit der Chance.

Es gibt sie da draußen diese schönen, schönen Menschen.

=) 

6.10.07 19:13


unterwegs

Dienstag los. Erfahren, dass ich nach Berlin fahren werde. Abends in Ottersberg angekommen. Mittwoch ins Universum - Nachmittags dann durch Bremen. Schokolade! und Paula in Paris. Um 9 ins Bett. Donnerstag in die FH. Gefällt mir sehr gut. 500 Studenten. Also sehr klein. Bioessen in der Mensa! Mappenberatung - hat mich sehr aufgebaut - was noch fehlt ist das Ergebnis vom Drauf-los-manschen-und-machen-was-einem-gefällt. Ich bin motiviert! Dann nach Hamburg! Naja. Als es dunkel war, war es schöner. Vom Bahnhof zum Rathaus zu den Landungsbrücken nach St. Pauli und zurück. Paula in Paris. Schon wieder. Das Frühstück war immer sehr gut. Abends noch ins Kucuc - die Künstlerkneipe mit Rauchverbot. Auf der Autobahn gibt`s viel zu sehen. Schweine, Pferde, Wolken, verbeulte französische Buskarawanen, Elefantenrennen. Dazu immer die Musik. Freitag dann Münster. Paula ist immernoch in Paris. Gefällt mir nicht. Bin müde und alles nervt. Schlechtes Wetter dazu. Ein Diebstahl "Ey du! Bleib mal stehen! Gibt die drei Muffins her. Stehelen muss man doch nicht!". Hat das sehr sozial geregelt, der Backwerk Angestellte. Aber ich hätte sie ihm danach geschenkt. Die Muffins dem Dieb. Oder verkaufen die die dann noch?Tiramisueis - war nicht so gut. In Hamburg saß ein Typ mit Gitarre draußen in ner Kneipe in einer Seitengasse und hat gespielt. Hätte mich gerne dazugesetzt. NIMBINPOSTKARTE ist DA!!! DANKE! =D Ich freu mich ^^
12.10.07 20:12


Berlin!

Es war wunderbar! Ganz viel durch Plattenläden gelaufen und Sportschuhgeschäfte und Checkpoint Charlie und geschlossener Hamburger Bahnhof und spazieren gehen und lecker bagel und Wraps essen und Donots und noch mehr coole Läden und bunte Wände und ganz viel Kreuzberg und Prenzlauer Berg und ganz viel Musik und coole leute und ein schönes Hostel mit noch mehr coolen Leuten (von denn welche nach dem Abi im Hostel arbeiten und dann nach Afrika gehen oder Aussehen wie Benji Madden oder ein Panzerknacker-Shirt haben). Zum Frühstück immer tolle Musik. Lecker Spagetti cabonara und Bananen und Straßenbahn und U-Bahn und ne tolle Hinfahrt durch Erfurt und Leipzig und Verspätungen und hüpfen wie Flöhe - 15 Stunden. "Ey Leute! - Es stinkt!" Leider kein Cafe Oberberg (oder wie es hieß und keine lecker Cocktails - aber das nächste mal sind wir dabei! Hat super Spaß gemacht - hab lange nciht mehr so eine coole Fahrt gemacht! Und viel gelacht!
19.10.07 12:04


ich hör Thees und Markus 48 Stunden singen und es geht mir gut. Richtig gut. der tag sah gar nciht so gut aus und jetzt - jetzt ist mir leider niemand auf dem heimweg begegnet, den ich umarmen konnte. heute morgen leider wieder keine karten für die beatsteaks gewonnen. werde ich wohl auch nciht mehr - bin einfach zu langsam... aber ich will den björn dixgard und die kilians sehn! 2.12. in köln! muss sein! egal ob am nächsten tag arbeit oder nciht ^^ klappt schon.gestern bei meiner oma gewesen und verliebte möhren und weiße möhren ausgegraben und lecker apfelkuchen gegessen mit ganz viel sahne ("muss weg" und toffifee gegessen bis mir schlecht wurde (ich mag toffifee eigentlich gar nicht). heute auf der arbeit bei kunst und musik und bewegung mitgemacht. ein bild gemalt, das viele patienten begeistert hat. von einem hab ich zu dem bild ein lied vorgetragen bekommen (irgendwie spanisch und der hauptinhalt "aaaaiaaa, Paola" gesungen selbst mit gitarre gespielt - bin da echt rot geworden) und eine andere patienten fand es so toll, dass sie es haben wollte. niemand hat in dem bild das gesehen, was es sein sollte, aber das war auch meine absicht. hab ihr das bild geschenkt und jetzt will sie es sich über ihr bett hängen und jeden tag ansehen, bis es ihr wieder besser geht. wahnsinn oder? geh jetzt doch nciht in luxemburg babysitten, was auch ganz gut ist, weil morgen ja wieder die zugführer streiken. schon davon gehört anne? julia und ich rufen dich sonntag an, wennd er callshop dann auf hat. hab heute im malunterricht aquarell gemalt! hatte angst davor, weil ich das seit ca 9 jahren nciht mehr gemacht habe und nicht wusste wie ich anfangen sollte. aber mein malermeister ist zufriedener als ich. auf dem heimweg noch eine hüpfende vivi getroffen. und live musik von monta hab ich auch! bin glücklich!

...UND DAS WAR ICH! 

24.10.07 22:41


AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!

OH MEIN GOTT! ICH HAB BEATSTEAKSKARTEN GEWONNEN!!!!!!!!!!!

JUHUUU!

ahhhhhhhhhhhhhhhhhAAAAAAAAAHHHHHHHHaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh

 

hihi

das freut mich so.

>_____________<

 

 

26.10.07 15:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung