Startseite
  Über...
  Archiv
  worth listening
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    anduril-band
    juli-a-nne
    - mehr Freunde


Links
   Häään
   juli-a-nne in australia!
   Bild zu Text


Webnews



http://myblog.de/flowersoul

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
back home

aber nicht für lange. zwei tage. ich bin müde und keine lust zu erzählen. vlt ein ander mal. das meer war schön.

 

(erstmal beatsteaks hörn) 

6.8.07 19:34


Fotos

8.8.07 10:51


Lili

Ich habe mir gestern "Keine Sorge mir geht's gut" in der Orginalversion (Französisch) angesehen. Mit Untertiteln. Aber ich hab sogar ab und zu was verstanden >< Es war schön und traurig. Bis Mittwoch läuft er noch. Seht ihn euch an wenn ihr könnt. Und sonst - er läuft wohl bald dann auch auf deutsch an. Mein Empfehlung.

ich liebe den Soundtrack. Vor allem Lili (U-Turn) von AaRON. Aber hab ich glaube ich schon verlinkt.

8.8.07 11:04


Paris, je t'aime!

Definitiv. Es war so schön! Die leute alle super nett und lebensfroh ( auch wenn fast ganz Paris im Urlaub an der Côte d'Azur ist im August ) - aber so war auch nicht zu viel los. Donnerstag angekommen um 6 Uhr abends. Direkt auf den Weg gemacht zum Louvre. Tolle Skater! Leben überall. Und so große und alte Gebäude! Zur Notre Dame. Spatzenfütterung auf den Händen. Lustiger, der Kardinal ist gestorben. Drinnen alles dunkel und gefällt mir gar nicht. Auf ins Studentenviertel. Sehr leckeres und nicht zu teures Essen - die Suche nach dem Wasserhahn. Comicläden ohne Ende - alle zu. Die Uni für... öh... ich weiß es nicht. Aber sie war sehr imposant. Das Pantheon. Der Sonnenuntergang vorm Pantheon. Durch die Straßen zurück zum Place d'Italie. Ein süßes Türkenlädchen. Alle so entspannt. Und überall in Paris Graffiti und bunte Autos (ohne Wimpern) und schöne Werbung. Und festivals - alle mit AaRON. Freitag Bustour (die Trierer müssen sich natürlich beschweren). Der Bus bekommt direkt vorm Eiffelturm nen Platten. Also aussteigen und zu Fuß auf den Weg machen. Hatten wir eh vor. Die Champs-Élysées ganz runter bis zum Louvre. Cds sind sooo billig in Paris! Haben unser Geld zusammen gekrazt für ben Harper, Tryo und AaRON. ich bin glücklich. Sacré-Cœur. Montmartre. Stoffgeschäfte. Künstler. Abgebrannte Motorräder. Lecker Essen. Ich mag die französischen Kellner. Eine Harfe. Le Louvre. Mit Ausweis wär ich kostenlos reingekommen. So 6 Euro. Sehr billig. War gerne da. Vor allem Titien - ich hab vergessen wie das Bild heißt. Direkt auf der Rückseite der Mona Lisa. Ach und Metro fahren natürlich. Bei rot über die Ampel laufen wie es sich gehört. Ein neues Fahrradsystem. Jeden Abend halb tot ins Bett fallen. Samstag dann in die Innenstadt - der Schokotag! Hägen Dasz und itallienisches Roseneis. Sehr lecker. Ein Schokocrêpes - einfach krass. Mit purem Kakao. Soo lecker. Karussell auf dem Schwein gefahren (weil es am besten zur Hose gepasst hat) und immer brav meinem Papa gewunken, wenn ich an ihm vorbei gefahren bin - wie es sich gehört. Dann zu Iris, Camille und Louis! Eine Wohnung im 6. Stock mit Blick über Paris - Eiffelturm, Sacré-C. und Notre Dame. Eine sehr schöne Wohnung. Größer als ich erwartet hatte und ein total toller Aufzug im Haus! Alles ganz alt und das Treppenhaus geht um den Aufzug rum und man hört die Leute auf der Treppe als ob sie neben einem stehen. Wurden vegetarisch mit dem Theromix bekocht - mit lecker Kakao-Nuss-Reismehl-Honig-Butter-Kugeln - leeeecker! Camille hat Roberts Humor! Park direkt vor der Tür. Ein kleines Museeum. Durchs Judenviertel und durch das mit den bunten Fahnen ^^ . Ein Schokoladenladen. Aber sehr teuer und ich kaufe ja erst wieder Schokolade, wenn ich meine aufgegessen habe. Der Eiffelturm leuchtet jede Stunde zehn Minuten lang "reine Stromverschwendung" wie Camille sagt. "Sogar die Briefträger in Paris sind verliebt hab ich festgestellt" sagt mein Papa. Beim Hotel direkt KFC und McD, aber ich war nicht da im Gegensatz zum Rest der Familie. Das Frühstück war super toll mit Croissants (Butter und Schoko!) und Baguette und ganz viel Müsli und ahhh wunderbar! heiße Schokolade! Unser Busfahrer war ganz toll - aus Sachsen, braungebrannt und blond... aber sonst lustige Sprüche drauf gehabt und dann eben noch sächsisch. Und der neue Bus musste ja gefahren werden und daher erst um 12 statt um 9 losgefahren und er hat auf unsere Koffer so lange aufgepasst. Wir sind Märkte suchen gegangen (sogar zwei gefunden. Nur Chinatown blieb irgendwie verschollen (wir sollten fast mittendrin sein...). ein sehr schöner Urlaub. Und zuhause die letzte Sonne auf der schöneren Wiese im Pal genossen, einen Tee von Hassan ausgegeben bekommen (meine Dönerconnection erweitert sich) und dann einen schönen Abend bei Janina und mit Marc. Danke. (Hatte ja sonst keiner Zeit =(  tse - aber das war vlt auch gut so denn es war wirklich sehr schön)
13.8.07 13:17


Schwarze Schafe.

Ein Film über Berlin. 

Evolution.

Das neue Kornvideo. Sie werden politisch. Seht's euch mal an.  

13.8.07 21:00


thks fr th mmrs even...

Noch kurz über Kreta. Hinfahrt war toll. Im IC mit Paul und Josi. Und Harry Potter vorgelesen bekommen.Der Flug: Ihc war noch nie mittags am Flughafen - alles war offen. Starbucks. WOlken, Sonne, Eisfenster, hat "rein getropft" , Laith Al-Deen, Santana & Rob Thomas, mit Seeed im Ohr gelandet. Die Sonne ist mit dem Flugzeug durch die Wolkendecke gesunken.Mit dem Bus verfahren. Großer gelber Mond, weiße Globalisierungsstädte (fragt nicht), 24/7, Lichter, Häuser, Kelly Clarkson überall, KNAX ist Schuld an der verkommenen Jugend, Bettgespräche von Kommunismusüber Bagger im Pool bis zu Atombomben und Hiroshima.2.85m Pool, Meer, Wellen, warmes Wasser, Essen mit ztu viel Fleisch, kein Eis, Melone!, fun park - Katzenbabies, Toni = problem, der Supermarktverkäufer (die Stimme!), Kos vermisst - Gianni,
Reise gewonnen - tut mir Leid Bayer(aber hat ja seine schwedische Freundin zum Trost )- Thorsten mochte ich eh mehr und ich finde es lustig mir vorzustellen wie Thorsten von allem erfährt und Matthias einfach auslacht xD . Konnte leider nicht mehr auf eine Cola vorbeikommen. Sehr schade. Wunderbare Taxifahrt mit tollem Taxifahrer. 10 km durch die Schlucht (sehr schön). Lecker Essen mit Meerblick. Ziegen - everywhere.

16.8.07 11:49


ExhausSommerfest gestern. matchbox 20 sind wieder da. Exile on mainstream. Ich verabscheue diese bescheuerte Ralley.
19.8.07 14:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung