Startseite
  Über...
  Archiv
  worth listening
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    anduril-band
    juli-a-nne
    - mehr Freunde


Links
   Häään
   juli-a-nne in australia!
   Bild zu Text


Webnews



http://myblog.de/flowersoul

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
jeder abend jede nacht

clueso vor so vielen leuten. mit herz boom boom! das werde ich nie vergessen. dagegen immer wieder wie hammer love the people ist! und bates dabei! drei mal übern weg gelaufen. gute musik auf platte! und bates sein kustvolles siegel auf die karten gesetzt. so viel neues und die lichter. und  s.t.a.r. ist wohl vorbei. aber zwei tourbusse! und makabu sind einfach seltsam.

heute karamelltaler von rotkäppchen, gummipuppen, die von der decke fallen und tanzen bis die haare kleben. musik, musik, musik. ich hab angst um meine ohren. 

und der nachtbus fuhr.

8.11.08 02:33


klingt "our feet are the same" von einem deutschen immer genauso wie wenn ein amerikaner "auf wieder

wie siehts aus in hamburg?

tomte in der me ma- lagerhalle. freibier für die, die nicht mehr reinkamen.

schlechter tausch?

die tollste widmung für auf die platte überhaupt: ich und du und die mumie und dr.scooter. thees

mir krazt der hund marie das etikett ab und nikolai sagt mit feuerzeug war das immer blöd. ich sage. fön.

 ganz viel glück an dem abend.

 weil wiebusch sagt: platten veröffentlichen ist manchmal ziemlich würdelos.

 

wie siehts aus in bremen? 

 da singen menschen obertongesang liegend vorm bahnhof in der sonne.

frühstücksbuffet. polnisches fest. auch für die stadtmusikanten. und lollis für die kinder.

 vor penny liegen joghurtbecher und die sonne scheint. der wind weht.

und ich wohne am fluss. und ich lebe da sehr gern.

voranvoranvoranvoran!

11.10.08 16:58


gestern noch im herzchenstempel und im zug über die anfänge des internets und der kellys reden. heute in grasqualm und tequiladuft versinken und mit franzosen über deutschen reggae (martin jondo!) reden! uh was! und kurz nach beginn der party schon gehen... so ist das.
5.10.08 01:31


im musikbusiness oder so...

doch ich war zu feige was zu sagen. jaja. und so

gisbert im ottersberger bahnhof. war sehr schön. wie eigentlich immer bei gisbert. mit vielen fremden menschen geredet. und alle gespräche sehr unterhaltsam gewesen (highlight: in der weihnachtsbäckerei draußen in der kälte auf der straße vor der bushaltestelle singen - plötzlich standen sie zu dritt um mich rum und haben mich angesehen und auf mich eingeredet ^^). gab sogar vorband. "poetisch". dein ist mein ganzes herz gecovert. gisbert stand direkt am eingang. der bahnhof war voll. und im hintergrund hat man am fenster immer die erleuchteten züge in der nacht vorbeifahren sehen.

eine katze ist durchs publikum gelaufen. das "du siehst scheiße aus"-lied wurde extra ein zweites mal für die mitte 17jährige barfrau gespielt (briefchen auf die bühne). und sommertag in ner zweiten version, weil nichts mehr für die zweite ungeplante zuganbe übrig war. dabei war schon die hälfte der setlist non-album-tracks. richtig lang also gewesen. ganz viel neues und natürlich mitbewohnerin.

dann auf den nachtbus warten. der dann einfach nicht kam! 50 leute warten auf einen bus, der einfach mal unergründlicherweise ausfällt. wunderbar. ein paar großraumtaxis. und wieder in den bahnhof - eigentlich vor da zu pennen und dann doch nicht gemacht. nächstes mal vlt. so hatte ich tee zum schlafengehen und zum aufwachen und einen pyjama!! endlich wieder zuhause und die sonne scheint!

war ein schöner abend! nur der bus hätte kommen sollen.

gisbert wore a bright eyes-shirt!

4.10.08 12:35


addings

die hamburger bibliothek!!! wahnsinn!!! zum zeitvertreib wunderbar!!

samstag noch jazzfest gewesen! straßenbahn mit vier wagons und in jedem eine andere jazzband. an den haltestellen dann schnell wagen wechseln. 

im d-club gibts die coolste toilette überhaupt! geklebte spiegel und rotbeleuchtete löcher im mauerwerk. 

der bassist von nada surf! erinnert an max von den roots und raucht das ganze konzert durch(!!!). kann sogar mit kippe im mund singen!!! hat einen sehr stilvollen stuhl, auf dem er sitzt..

 

 "und gedanken und erinnerungen und bilder ziehen ..."

und ich kann sie nicht alle festhalten. 

gute nacht.

 

(paula gefällt hamburger leuten)

 

28.9.08 21:37


musik again - einmal durch die reeperclubs

konzerte in hamburg haben auf jeden fall was. sehr lockere atmosphäre da überall und nette menschen. kostenlose konzerte mit RICHTIG guten bands! und 4lyn steht neben mir. ganz privat. und auf der reeperbahn lauf ich fast in den drummer von revolverheld rein. bei tomte steht markus wiebusch an der bar und stezt sich dann zu den broten björn beton und könig boris an den tisch.

reeperbahnfestival. tolle bands für wenig geld in allen clubs entlang der reeperbahn. nada surf, slut, tomte akkustik, gisbert zu knyphause, herrenmagazin, blood red shoes, makabu (erfurt!!!) und ganz viel was man nicht so kennt, aber spaß macht! viel gesehen (natürlich nicht alles was mich interessiert hat) und freitag sogar mit vielen leuten geredet. samstag gar nicht. dafür nur eine stunde bis zu meinem schlafplatz gebraucht. freitag waren es drei!!!! und erkältet wegen dem inkompetenten busfahrer! so n *****!! tse. halbe stunde in der kälte im nichts stehen und die nebelschwaden um vier uhr morgens an sich vorbeiziehen sehen. abends afghanischen nachtisch, der nach tee schmeckt.

in poppenbüttel kenn ich mich jetzt aus.

-büttel,-redder und -brook. ich bin im norden! und lustige sprüche in bahnen und auf den mülleimern (jaja ich werde auch container, wenn ich groß bin).

und zum fischmarkt hatte ich es doch noch geschafft! zweimal tomte in einer woche!

thees warum ziehst du die vokale so? weil mir mein herz das sagt!

so ist das!

stumpfsinn im fernsehen. 

gut geschlafen jede nacht. wenn auch viel zu kurz.

 

zuhause kürbissuppe! und schlafen! reinhard mey führt durch den abend und zwischendurch fragt gisbert: soll ich jetzt springen oder was?

 

rettet das molotow!!

28.9.08 21:01


da wo du wohnst...

ich wohn da, wo immer was los ist. sirenen tag und nacht. mir heute 3 blasen gelaufen. eineinhalb stunden gezockt ohne pause. hat spaß gemacht. bin erst zu den herren der oberliga und hab gesagt: ich mach heute bei euch mit. und die haben auch noch gesagt: OKAY! ??!? woher sollte ich wissen, dass die oberliga sind... bin dann doch weiter, weil sie mir doch so sportlich und jung vorkamen. mixed team. war lustig. mmm. aber weiß nicht ob ich da bleiben will. auch junge leute, aber eben nur zocken. montags ist mit training, aber die sind alle noch nicht so lange dabei... mal sehen mal sehen. oberliga damen war heute ausgefallen. seh ich mir vlt nächste woche mal an. so viele namen zu merken,...! und das tomtekonzert schaff ich auch nicht pünktlich wegen verdammt späten vorlesungen! man!

18.9.08 22:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung